• susannekrauss

Was bedeutet eigentlich Alleinarbeiterschutz?

Aktualisiert: Aug 20


Arbeitet ein Mitarbeiter allein, bzw. zeitweise oder dauerhaft außerhalb von Ruf- und Sichtweite, so spricht man von betrieblicher Alleinarbeit.

Die Gefahr, dass Arbeitsunfälle oder auch Notsituationen bei Alleinarbeitern unentdeckt bleiben, ist besonders hoch. Jeder fünfte Arbeitnehmer ist in Deutschland teilweise oder dauerhaft diesem Risiko ausgesetzt.


Alleinarbeiterschutz-Personen-Notosignal-Anlage, Alleinarbeiter-App, ISA-Telematics, DVGU-R-konform
Alleinarbeiter der Petrochemie sind besonderes gefährdet. Einen PNA schafft sicheren Schutz.


Nach Vorschrift 1 der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und vor allem auf Grundlage des deutschen Arbeitsschutzgesetzes sind die Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu sorgen.

Ist ein Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz Gefährdungen ausgesetzt, wie beispielsweise giftigen Dämpfen, Sauerstoffmangel, extremen Temperaturen, unwegsamen Gebiet, Stromschlag, Wetterumschwung aber auch tätlichem Angriff oder anderen Gefahren, müssen Arbeitgeber über die allgemeinen Schutzmaßnahmen hinaus geeignete technische und organisatorische Personenschutzmaßnahmen zur Verfügung stellen.

Typische Branchen für betriebliche Alleinarbeit sind z.B. kommunale und privatwirtschaftliche Energieversorger, Kläranlagen und Entwässerungsbetriebe, Industrie und Logistik, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) aber auch Wohnungswirtschaft, soziale Einrichtungen wie z.B. Altenheime, Flüchtlingsunterkünfte, Forensische Psychiatrie, Krankenhäuser oder Sicherheitsunternehmen und Wachdienste.


Alleinarbeiterschutz-Personen-Notosignal-Anlage, Alleinarbeiter-App, ISA-Telematics, DVGU-R-konform
Auch Arbeiter in der Industrie sind bei der Alleinarbeit hohen Unfall-Risiken ausgesetzt.


Versäumt der Arbeitgeber es, seine Alleinarbeiter zu schützen, kann das für den Mitarbeiter den Verlust von Gesundheit oder sogar Leben bedeuten, und dem Arbeitgeber drohen rechtliche Konsequenzen.


Im Allgemeinen eignen sich zum Alleinarbeiterschutz vor allem Personen-Notsignal-Anlagen (kurz PNA genannt), die aus einem geeigneten Tracking-Gerät (bspw. ein Handy oder eine Smartwatch) sowie einer Empfangszentrale bestehen, die mit dem Gerät verbunden ist.





Die ISA-Telematik GmbH bietet mit der iTelematics-App und iTelematicHL-Zetrale eine wirkungsvolle, benutzerfreundliche, DGUV-R und DIN-zertifizierte Lösung an, die für jede Anwendung kundenspezifisch optimiert ist.


Übrigens: hier und hier geht es zu konkreten Einsatzbeispielen.